Kolumne im marryMAG

Im letzten Monat habe ich meine Schreibstunde für das marryMAG aufgegeben. Es war eine nette Sache für das neue Hochzeitsmagazin zu schreiben und ein paar Dinge aus der Perspektive der Männer zu beschreiben und ein paar Tipps loszuwerden.

Allerdings gab es tatsächlich Menschen, die meinten, weil ich für das Magazin schreibe, wäre ich unendlich teuer. Wie kommt man auf sowas? Egal. Fakt ist, so teuer bin ich nicht. Es gibt noch teurere Fotografen. Aber eben auch Günstigere. Das muss jeder für sich entscheiden, was ihm die Hochzeitsbilder und die damit verbundene Erfahrung des Fotografen wert ist.

Wer will kann hier schnell mal meine Kolumnen lesen. Der Rest freut sich auf neue Bilder in den nächsten Tagen…

Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg Hochzeitsfotograf hamburg

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.