Eine Hochzeit in Hannover

So eine Hochzeit in Hannover ist ja nach Venedig eher langweilig. Oder nicht? Diese bestimmt nicht. Das Brautpaar hat mich gut zwei Jahre vor der Trauung kontaktiert und in der Zwischenzeit sind wir auch mehr Freunde als nur Dienstleister. Irgendwann gabs mal ein Verlobungsshooting im Hamburger Hafen und seit dem immer mal loses aber sehr netten Kontakt. Und irgendwann eben auch diese Hochzeit auf einem Pferdehof bei Hannover. Eigentlich sollte die Hochzeit im Schrebergarten stattfinden. Aber irgendwie wurde es dann doch dieser Pferdehof und es war der Hit. Geile Location, tolle Gäste und eine irre Atmosphäre. Wahnsinn. Echt jetzt.

hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover hochzeitsbilder hannover

Die Gäste saßen zur Trauung auf Strohballen mit weißen Tücher, der Junge mit der Gitarre hat gesungen, der Pastor hat eine sehr lustige und emotionale Trauung abgehalten. Zum Essen wurde gegrillt und die Kids hatten Aufgabenzettel für die Einwegkameras bekommen. Das Brautauto war übrigens ein alter, mit der Rolle lackierter Jaguar. Geile Karre. Und mein Lieblingsbild ist das im Pferdemist. Übrigens ist das nur ein sehr kleiner Auszug aus allen Bildern. Aber an dieser Stelle sage ich fix Danke, dass ich überhaupt Bilder veröffentlichen durfte. Ich weiß das, in diesem Fall ganz besonders, zu schätzen 🙂

Achja, die Braut schrieb in ihrer ersten Mail an mich:

Hi Jörg,
ich bin M., eigentlich aus Köln, inzwischen Hannover (nein, das ist tatsächlich garnicht soooo langweilig 🙂 ) und zu mir gehört M., für mich der coolste Typ der Welt.
Wir kommen gerade aus Paris zurück und ich habe tatsächlich einen Ring am Finger!
…nicht so doof kitschig auf dem Eifelturm, sondern herrlich unperfekt auf dem Land.
Ich hab schon so viele Fotos gemacht (gute und schlechte), dass ich auf meiner Hochzeit lieber allen eine Instagram App installieren würde, als so einen normalen Hochzeitsfotografen einzuladen ;))
…hier kommst Du/ihr ins Spiel!
Nach einer ätzenden, auch ziemlich deprimierenden Suche bin ich zufällig auf Deine Seite gestoßen.
Ich hab einfach mal ‚coole bad ass hochzeitsfotos‘ eingegeben und bin irgendwie bei euch gelandet… so langsam schließt sich für mich der Kreis und ich habe wieder Hoffnung für unsere Hochzeit, die eigentlich einen vintage bohemian meets Schrebergarten Style haben soll.
Lieber Hendricks und Bier, als Cocktails und Champagner.. lieber Barfuß, als Stilettos!
…hast Du Lust? Oder wie läuft das? 😉

Geile Hochzeit. Aber man soll gehen, wenn es am Besten ist. Aber ich hoffe, dass wir uns noch ganz oft sehen oder sprechen. Alles Liebe für Euch.

 

Hochzeitsstil: Vintage/Landhochzeit
Hochzeitsmonat: August
Standesamt / Kirche: kirchlich
Hochzeitslocation: Avalon Gestüt, Engensen
Catering: Berrymans Catering
Weddingplaner: die Braut
Hochzeitsfotograf: myfunkywedding
Brautkleid: Kite and Butterfly Los Angeles
Herrenmode: Suit Supply Hamburg
Hochzeitsstyling: Dominik Gammersbach
(makeup/haare braut)
Blumen & Deko: selbst
Hochzeitstorte: Gäste
Karten & Papeterie: nuuk design

6 Fragen zur Hochzeit  

1. Was war Euch wichtig bei der Gestaltung der Hochzeit?
Das alles so einfach und authentisch wie möglich war. Unsere Gäste sollten sich fühlen wie auf einem ländlichen Sommerfest.

2. Was war Eure größte Herausforderung bei der Hochzeitsplanung?
Die Größe der Reithalle zu füllen und den Stall für eine Hochzeit vorzubereiten.

3. Erzählt uns vom Ablauf der Hochzeit:  
Am frühen Nachmittag trafen sich die Gäste am Stall bei einem Aperitif und warteten auf das Brautpaar. Nach der Ankunft ging es in die Reithalle, wo die Trauung stattfand. Anschließend wurde gegessen und die Tanzfläche eröffnet. Die Hochzeitstorte haben wir aus den mitgebrachten Kuchen unserer Gäste ausgewählt. Die Gäste haben in umliegenden Hotels oder Zelten übernachtet.

4. Was waren die Glanzmomente der Hochzeit, was ging schief?  
Es ist schwer einen einzelnen Moment zu benennen, aber die Trauung war, auch dank unseres wundervollen Pastors, ein echter Glanzmoment. Da die Hochzeit nie den Anspruch hatte perfekt zu sein, konnte auch nichts schief gehen. Ok… wir hatten keine Sektgläser bestellt, aber zum Glück konnte einer der Gäste aushelfen.

5. Eure Tipps an zukünftige Brautpaare?  
Am Ende dauert meist alles immer ein wenig länger, als gedacht. Hetzt nicht durch den Tag, sondern lasst euch Raum die Hochzeit zu genießen.

6. Euer Dankeschön geht an:
Diese Art von Hochzeit, wäre ohne die Hilfe und den Einsatz unserer Freunde und Familien nicht möglich gewesen. Vielen Dank!
Außerdem sorgte unser Pastor mit einer wirklich persönlichen  Trauung für einen unvergesslichen Moment.
Last but not least geht natürlich ein fettes Dankeschön an unsern wundervollen Fotografen, der diesen Tag für uns perfekt eingefangen hat. Danke, Captain!

Vielen lieben Dank für das Interview! ♥
Und den tollen Tag 🙂

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.